Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Arbeitskreis Gemeinwohl-Ökonomie

26. Oktober | 18:20 - 19:50

Die Gemeinwohlökonomie (GWÖ) ist ein alternatives Wirtschaftsmodell, das im Jahr 2010 vom Österreicher Christian Felber ins Leben gerufen wurde und bereits weite Kreise gezogen hat. Das Konzept versteht sich als Aufbruch zu einer ethischen Marktwirtschaft, deren Ziel nicht die Vermehrung von Kapital, sondern ein gutes Leben für alle Lebewesen und den Planeten ist. Eckpfeiler der Gemeinwohlökonomie sind Menschenwürde, soziale Gerechtigkeit, ökologische Verantwortung und Wirtschaftlichkeit, die den Zwang zum Wirtschaftswachstum stoppen und dafür sorgen sollen, dass Ressourcen nachhaltig genutzt werden.
Ziel dieses Arbeitskreises „Gemeinwohl Ökonomie“ ist die Erweiterung der Regionalgruppe in Essen. Bei den Gruppentreffen an jedem 4. Dienstag im Monat werden die verschiedenen Aspekte des Konzepts „Gemeinwohl-Ökonomie“ und die Anwendungsmöglichkeiten in unserer Stadt besprochen.

Veranstalter

GWÖ-Regionalgruppe Essen
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

VHS-Essen, Raum 2.13
Burgplatz 1
Essen, 45127 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Schreibe einen Kommentar